Direktunterricht

tiesioginis mokymas statusas T sritis švietimas apibrėžtis Mokinių veiklos ir elgesio valdymas mokymo procese, kai mokytojas perteikia medžiagą, skiria užduotis, kontroliuoja ir vertina išmokimo kokybę, tiesiogiai veikia nusiteikimą mokytis, atsako už mokymosi rezultatus. atitikmenys: angl. direct instruction vok. Direktunterricht rus. непосредственное обучение ryšiai: dar žiūrėkfrontalusis mokymas

Enciklopedinis edukologijos žodynas. 2007.

Look at other dictionaries:

  • Maturitätsschule für Erwachsene — Schulform Verbundsystem Präsenzunterricht Selbststudium Gründung 1990 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • European Online Academy — (EOA) Information Präsident: Jean Claude Juncker Gegründet: 2003 Gründer …   Deutsch Wikipedia

  • Fernkurs — Fernunterricht (engl. Distance Learning) ist ein verbraucherschutzrechtlich eindeutig definierter Begriff: Laut Fernunterrichtsschutzgesetz von 1977 handelt es sich beim „Fernunterricht“ um die „Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernlehrgang — Fernunterricht (engl. Distance Learning) ist ein verbraucherschutzrechtlich eindeutig definierter Begriff: Laut Fernunterrichtsschutzgesetz von 1977 handelt es sich beim „Fernunterricht“ um die „Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernschule — Fernunterricht (engl. Distance Learning) ist ein verbraucherschutzrechtlich eindeutig definierter Begriff: Laut Fernunterrichtsschutzgesetz von 1977 handelt es sich beim „Fernunterricht“ um die „Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernunterricht — (engl. Distance Learning) ist ein verbraucherschutzrechtlich eindeutig definierter Begriff: Laut Fernunterrichtsschutzgesetz von 1977 handelt es sich beim „Fernunterricht“ um die „Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, bei der der Lehrende… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgios Gounalakis — (* 23. Juni 1958 in Stoli, Kreta) ist ein deutscher Zivilrechtler. Zur Person Professor Gounalakis, Promotion (1988) und Habilitation (1992) in Frankfurt am Main bei Friedrich Kübler, lehrt nach Lehrstuhlvertretungen in Marburg und Leipzig sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Gounalakis — Georgios Gounalakis (* 23. Juni 1958 in Stoli, Kreta) ist ein deutscher Zivilrechtler. Zur Person Professor Gounalakis, Promotion (1988) und Habilitation (1992) in Frankfurt am Main bei Friedrich Kübler, lehrt nach Lehrstuhlvertretungen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Institut für Lernsysteme — Das Institut für Lernsysteme (ILS) ist eine deutsche Fernschule und ein Unternehmen des Ernst Klett Verlages. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsförderungsdienst — Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) ist Teil der Wehrverwaltung des Bundes und besteht aus 20 Regionalteams, die bundesweit bestimmten Kreiswehrersatzämtern zugeordnet sind. Die Arbeit vor Ort wird darüber hinaus von den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.